Christina Broda

geboren 1957 in Hamburg
verheiratet

Stets neugierig auf die Begegnung mit Menschen
Begeistert von lebenslangem Lernen

studierte Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Vertrieb in Frankfurt
über 30 Jahre Vertriebserfahrung in international operierenden Unternehmen, mehr als 15 Jahre Erfahrung in Gremienarbeit

  • Betriebswirtin,
  • Mediatorin,
  • Ganzheitlicher Coach,
  • Trainerin für Erwachsenenbildung,
  • Kairos-Trainerin nach Dr. Karl Hofmann,
  • NLP Master,
  • Leiterin Integraler Organisations- und Strukturaufstellungen IOSA,
  • Fortbildungen u.a. in Personalführung, Recht, PR, Kinesiologie, Körpersprache, Gewaltfreie Kommunikation, Rhetorik
  • Mitarbeit im Mediationsprojekt der Stadt Schwalbach a.Ts.
  • Mitglied im 'Rhein-Main-Bildungswerk e.V.', Frankfurt a.M.
  • Mitglied im Verein 'Frauen helfen Frauen e.V.', Hofheim a.Ts.
  • Mitglied der Deutsch-Ausländischen Gemeinschaft, Schwalbach
  • Mitbegründerin eines Jugendorchesters
StärkenVielseitigkeit, Motivation, Ermutigung, Courage, Lebensfreude, Achtsamkeit, Aufrichtigkeit
Interessen Begegnungen mit Menschen, Skandinavien, Musik, Bootstouren, Natur

   

Weitere Informationen zu Christina Broda

Weitere Informationen zu Christina Broda

Mein Leben war und ist bunt.

Oft lief es völlig anders als gedacht. Gerade das hat mir einen großen, bunten Strauß an vielfältigen Erfahrungen und Wissen geschenkt. Und das alles bringe ich nun zum vielseitigen Nutzen meiner Kunden in meine Arbeit mit ein.

Mit meiner breiten Feld- und Fachkompetenz kann ich direkt an die jeweiligen Themen andocken. Meine Kunden empfinden es als Vorteil, dass wir schneller an den Kern ihres Themas gelangen. Weil wir beide wissen, worüber wir reden.

Schon in der Schule habe ich mich als Klassen- und Schulsprecherin für die Belange anderer eingesetzt. Das fand im Berufsleben seine Fortsetzung als vertrauenswürdige Kollegin, die oft um Rat gefragt wurde oder als Betriebsratsvorsitzende und Mitglied im Aufsichtsrat sowie im gewerkschaftlichen und parteipolitischen Engagement.

Ich bin mit Konflikten aufgewachsen, denn mein Umfeld war oft eine Herausforderung. Heute weiß ich: Gerade das war für mich eine gute Schule, denn so bin ich zur Fachfrau für Konflikte geworden. Was lag daher näher, als mich konsequenterweise dann auch um deren Lösung zu kümmern?  Zumal ich immer wieder festgestellt habe, dass Konflikte uns weder die Lebensfreude noch die Zuversicht nehmen müssen – und wir gestärkt aus ihnen hervorgehen. Wenn sie gut gelöst sind.

Wenn Sie von diesem Erfahrungsspektrum, von meiner kontinuierlichen Aus- und Weiterbildung in einer kreativen, fairen Konsensgestaltung profitieren möchten, freue ich mich auf Ihre Nachricht. Und dann erleben Sie auf einmal wie ich, dass Sie sich trotz intensiver Arbeit an sich selbst sehr wohl fühlen können. 

Mir ist es wichtig, dass Sie und ich Freude in unserer Zusammenarbeit empfinden. „Brückenbau“ zur Konsens-Gestaltung und Freude passen nämlich wunderbar zusammen.

Haben Sie weitere Fragen an uns, rufen Sie uns gerne an oder schicken eine Nachricht.
Wir sind für Sie da.

Unternehmen Konsens
Verbindet Gegensätze – wertschätzend fair.